• INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 01 Naturrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 02 Kunstrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 03 Hybridrasen
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 04 Kunststoff
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 05 Tenne Sand
  • INTERGREEN HOMEPAGE MODULE Belagsarten 06 Ricoten

Wassermanagement

Nach dem extremen Sommer 2018, mit zahlreichen Rasenschäden durch Hitze und Trockenheit, steht erneut die Wasserversorgung von Rasenflächen im Blickfeld der Pflege von Sport- und Grünflächen. Da die Rasengräser zu fast 90 % aus Wasser bestehen, wird die Notwendigkeit zur Beregnung in den Sommermonaten offensichtlich.

Weiterlesen

Mikroplastik im Fokus

Lange Zeit standen die Vorteile von Kunstrasen im Blickpunkt. Jetzt steht er aus einem anderen Grund im Fokus. In der Diskussion geht es um einen Aspekt, der kaum jemandem bewusst war: Der Kunstrasen steht im Verdacht, Umweltsünder zu sein. Das Problem: Mikroplastik, feinste Plastikteile, die bei der Nutzung in die Umwelt gelangen. 

Weiterlesen

Der Spaten als Untersuchungsgerät

Der Spaten ist eines der wichtigsten Werkzeuge zur Kontrolle verschiedener Parameter einer Rasentragschicht. Der große Vorteil: Er ist fast immer zur Hand. Anhand eines mit dem Spaten ausgestochenen Probekörpers, bzw. auch an der Wand der Entnahmestelle, können verschiedene Parameter zur Beschaffenheit und zum Zustand abgelesen werden.

Weiterlesen

Wachstumsfaktoren für den Rasen

Unterschiedliche Stressfaktoren wie beispielsweise wechselnde Temperaturen oder langanhaltende Feuchtigkeit mit Staunässe im Boden, führen zu Schäden an den Gräsern. Trotz dieser erschwerten Wachstumsbedingungen für den Rasen wird eine ganzjährige Bespielbarkeit und Belastbarkeit von Sportflächen erwartet.

Weiterlesen

Rückblick: Hybridrasen, ein zukunftsorientierter Sportplatzbelag

Am 16. Oktober 2018 fand erneut ein INTERGREEN-Sportplatzseminar zum Thema „Hybridrasen – Ein Belag für die Zukunft?“ statt. Diesmal kamen die Teilnehmer ins Vereinsheim des VfR Wormatia 08 Worms, um neben dem Hören der Vorträge den Stadionplatz mit dem Hybridrasensystem Terrasoil Advance zu besichtigen.

Weiterlesen

INTERGREEN Systembauweise A

Die Anforderungen an Sportrasenanlagen sind in den letzten Jahren ständig gestiegen. Höhere Nutzungszeiten, steigende Nutzungsfrequenz und der Anspruch an einen möglichst perfekten Rasen stellen Betreiber und Sportplatzbauer vor immer neue Herausforderungen.

Weiterlesen

Tipp vom Fachmann: Widerstandsfähige Gräser durch Spätherbstdüngung

Durch gezielte Pflegemaßnahmen lässt sich die Anpassung der Gräser an die Kälteperioden des Winters unterstützen. Untersuchungen an der Universität in Guelph, Kanada, haben gezeigt, dass eine dosierte Spätherbstdüngung durchaus günstig wirken kann.

Weiterlesen

Regenwürmer im Sportrasen - Freund

Regenwürmer gehören zum natürlichen Bodenleben und sorgen als Primärzersetzer für den Abbau von organischen Materialien wie beispielsweise Schnittgut auf der Rasenfläche. Regenwürmer im Rasen erfüllen nützliche Aufgaben im Ökosystem des Erdreichs.

Weiterlesen

Bau Werferfeld in Frankfurt am Main

Für den Speerwurf, Kugelstoßen sowie Hammer- und Diskuswurf erstellte das INTERGREEN-Partnerunternehmen Fa. Schmitt auf dem Sportcampus der Goethe Universität in Frankfurt eine Wurfanlagen. Für die Anlage wurde der Auftrag gestellt eine Rasenfläche mit einer Flächengröße von knapp 4.000,00 qm herzustellen.

Weiterlesen

Kunstrasen Made in Germany für den perfekten Kick

Zahlreiche Sportvereine in Deutschland setzen bereits seit Jahren auf Spielfelder mit einer Kunstrasenoberfläche – aufgrund ihrer Pflegeleichtigkeit nicht mehr wegzudenken. Heutzutage kicken von Schleswig-Holstein bis ins Saarland zahlreiche Fußallmannschaften auf einem Kunstrasen der neuesten Generation.

Weiterlesen